Auswahlberatung

Diese Systeme könnten Sie interessieren

Vielen Dank!

 

Sie sehen nun nachfolgend alle Systeme, die nach Angaben der Anbieter den von Ihnen vorgegebenen Anwendungsbereich unterstützen. Am Ende der Liste können Sie die Auswahl weiter einschränken, indem Sie Ihre Vorgaben zur verwendeten Hardware im Fahrzeug bzw. am mobilen Objekt spezifizieren.


GPSauge IN1

von GPSoverIP GmbH


Die Systemfamilie der GPSoverIP besteht aus den Endgeräten GPSauge IN1 bzw. MI6 und den zentralen Anzeige- und Auswertemöglichen "GPS-Explorer" als Web-Version sowie als mobile App und kann beliebig kombiniert werden. Der GPS-Explorer (browserbasiertes Webportal) gehört zum Lieferumfang aller GPSaugen (Telematikeinheit). Es handelt sich um eine leistungsfähige Anwendung zur Steuerung von Flotten jeder Größe. Ganz egal ob nur ein oder tausende von Fahrzeugen verwaltet werden müssen: Er gibt dem Nutzer nicht nur den Überblick über seinen Fuhrpark, er enthält auch eine ganze Reihe von Werkzeugen, welche die tägliche Arbeit erleichtern. Dabei lässt er sich durch seinen intuitiven Aufbau erstaunlich leicht bedienen. Der GPS-Explorer steht dem Nutzer als Web-Version, als auch in Ausführungen für mobile Endgeräte zur Verfügung (GPS-Explorer mobile). Somit kann der Nutzer von überall auf der Welt seine Flotte steuern. Durch seine Mehrplatzfähigkeit können Sie ihn auch auf beliebig vielen Arbeitsplätzen aufrufen und wenn gewünscht mit unterschiedlichen Berechtigungsstufen. Der GPS-Explorer wird permanent aufgewertet und erweitert. Dabei fließen die Anregungen von Kunden und neueste Anforderungen der jeweiligen Branche in den Entwicklungsprozess mit ein. Der Anwender arbeitet somit immer mit einer Software, welche in jeder Hinsicht dem neuesten Stand entspricht. Das GPSauge IN1 (All-in-One Lösung) ist die Telematik-Einheit, die die Anforderungen aller Branchen erfüllt. Alle erforderlichen Anschlüsse bzw. Techniken sind in dieser Einheit integriert. Auch Funktionen wie die Twin-CAN/FMS-Anbindung, der Remote Download (digitaler Tacho) und eine Business-Navigation sind standardmäßig on board. Das GPSauge IN1 bietet darüber hinaus Dienste wie Live-Ortung, Kommunikation und den benötigten Datenaustausch in Bezug auf die entsprechende Branche. Das robuste 7“ Touchdisplay mit Anti-Reflection-Coating sorgt für eine brillante Darstellung und optimale Touch-Bedienung. Zudem ist es nach allen Seiten individuell anpassbar: Einerseits lassen sich eigenständige Programme auf dem Gerät installieren (OverIP Apps), andererseits können die erzeugten Daten in bestehende ERP-Systeme bzw. Büroanwendungen integriert werden – sofern gewünscht. Die technische Ausstattung und die hohe Verarbeitungsqualität machen die Telematik-Lösung GPSauge IN1 zum zuverlässigen Helfer für den täglichen Einsatz. (Bilder: GPSoverIP)

TISLOG Logistics & Mobility

von TIS Technische Informationssysteme GmbH


TISLOG ist ein umfangreicher Lösungsbaukasten für die Transportbranche. TISLOG bietet mobiles Auftragsmanagement, Transportmanagement, Telematik und Fuhrparkmanagement ganzheitlich gedacht. Dadurch können deutlich mehr Synergieeffekte erzielt werden. Neben ETA (Berechnung voraussichtlicher Ankunftszeiten), Reihenfolgeoptimierung, Datendrehscheibe, Live Konfigurator, Abfahrts- und Führerscheinkontrolle bietet das System viele weitere Funktionalitäten. Großkunden wie beispielsweise Gebr. Weiß, Raben Logistics, transmed und Emons setzen TISLOG erfolgreich ein und schätzen die Stabilität des Systems trotz releasefähiger Individualisierungen. (Bilder: TIS)

couplinkyourfleet Logistik

von Couplink Group AG


Die Telematik-Lösung couplinkyourfleet LOGISTIK bestehen ebenso wie smart!matics aus einer webbasierten Portal-Software, die die Zentrale mit allen Fahrzeugen verbindet und Echtzeit- Informationen liefert. Hierzu werden die Endgeräte für die mobilen Einheiten mit der dazugehörigen Couplink-App aus den entsprechenden App-Stores ausgestattet. Unsere langjährige Telematik-Erfahrung aus den unterschiedlichsten Branchen der Logistik und deren Herausforderungen hat zu etablierten Standards in unserer Software geführt. Diese Standards helfen Ihnen bei der schnellen, robusten und kostengünstigen Integration unserer Lösung in Ihre bestehende Softwarelandschaft. So erzielen wir für Sie den maximalen Nutzen und bilden jeden Prozess in Unternehmen perfekt ab. Das Auslesen von Fahrzeugdaten und der Tacho Remote Download sind dabei in unseren Lösungen ebenso standardmäßig enthalten, wie eine Fahrstilanalyse und eine realtime Lenkzeit-Anzeige direkt vom Tachographen. All das machen couplinkyourfleet LOGISTIK und smart!matics zur idealen Lösung für Logistiker. (Bild: Couplink Group)

TachoWeb Telematics

von DAKO GmbH


Telematiksystem inklusive Ortung, Trailer Telematik und GeoStatistik Live-Dispozeiten auch als App für Android und iOS Vollautomatisches Auslesen der Tachografen- und Fahrerkartendaten Automatische Archivierung im DAKO-Rechenzentrum Dateneinsicht über Internet auf www.tachoweb.eu Verstoßauswertung mit Bußgeldanzeige Verwaltung aller Termine des gesamten Fuhrparks Endgerät TomTom Link 510 oder PRO 7350 oder 8375 EU Truck (Bild: DAKO)

SATLOG AutoControlling K4

von SATLOG GmbH


Das System richtet sich an Firmen, die ihre Auftragsabwicklung digitalisieren wollen. Das SATLOG-DispoBoard ermöglicht die Disposition von Aufträgen. Optional kommen die Aufträge aus einer Tourenoptimierung auf die Tablets im LKW. Das System wird firmenindividuell konfiguriert und hat u.a. folgende Module: Arbeitszeit, Abfahrkontrolle, LKW-Navigation, Verkehrsdaten, Navigation zum Auftrag, Mengenerfassung und Leergutrückerfassung, Kommentare, Fotofunktion, Abladehinweise (inkl. Abladeort-Foto für Aushilfsfahrer aus dem Kundenstamm), Bestandsführung, PDF-Lieferschein, Elektronische Unterschrift, E-Mail Versand. Der Fahrer kann den Laderaum für kommende Touren auf dem Tablet definieren (Links-Rechts Beladung). Diese Informationen gehen dann auf Stapler-Tablets. Zubehör: LORA-Sensoren zur Temperaturaufzeichnung. Falls angeschlossen, Dokumentation der Abladetemperatur auf den Lieferschein. Im SATLOG-Portal kann bei Nutzung des TourManagers die Kundenergebnissrechnung zugeschaltet werden. SATLOG TourManager Zubehöroptionen 7-Zoll-Industrie-TruckTablet mit fahrzeugspezifischer Halterung produziert speziell für den LKW-Einsatz Abmessung 130x220x20 mm GPS. GSM. Android. Details auf Anfrage (Bilder: SATLOG)

cargofleet 3 / Verteiler

von idem telematics GmbH


Zur richtigen Zeit, in der richtigen Qualität am richtigen Ort Es ist die Zuverlässigkeit Ihrer Auslieferungen, an der Sie als Transportunternehmen gemessen werden. Mit Lösungen von idem telematics schaffen Sie es, diesen Ansprüchen gerecht zu werden: Wir ermöglichen Klarheit durch Digitalisierung und schaffen eine höhere Effizienz. Schon bei der Übermittlung der Aufträge werden Vorteile spürbar: geplante Touren werden online ins Fahrzeug übertragen. Während die Tour abgearbeitet wird, meldet sich das Fahrzeug regelmäßig in Ihrem Workflow. Auswirkungen von Verspätungen auf Zustellzeitpunkte werden sichtbar und Sie können rechtzeitig erforderliche Maßnahmen einleiten. Klar, dass dadurch die Produktivität verbessert wird. Auch das Verhindern von Fehlauslieferungen gehört dazu. Dass die Fracht zukünftig immer am richtigen Ort ausgeliefert wird, ermöglicht z.B. ein Handheld-Scanner, kombiniert mit unserer Software: Sendungsdaten der Fahraufträge sind darin hinterlegt und werden bei Be- und Entladungen geprüft. Über eine Schnittstelle werden alle Informationen mit Ihrem Transport Management System (TMS) ausgetauscht. Ebenso vor bzw. nachgelagerte Systeme können individuell angeschlossen werden und ermöglichen eine lückenlose Informationskette. (Bilder: idem telematics)

Kögel Telematics

von Kögel Trailer GmbH


Mit Kögel Telematics bekommen Sie einfach und übersichtlich Zugang auf alle Daten rund um Ihren Trailer über unser Webportal. So erhalten Sie z. B. Daten zum Standort, zur Achslast, Geschwindigkeit und Temperatur im Aufbau. Sie werden zudem bei Abweichungen von den Soll-Daten per SMS oder E-Mail alarmiert und über die nächsten Kögel Servicepartner informiert. Alle von Kögel Telematics gesammelten Daten werden für Sie exakt und übersichtlich aufbereitet. Die Reportings sind im PDF- oder XLS-Format verfügbar. Neben verschiedenen Effizienzanalysen können Sie diverse Reportings für Ihre Dokumentation erstellen. Das Endgerät Kögel Telematics Basic bietet eine Spannungsversorgung EBS 7-32 V und verfügt über einen internen Akku mit einer Kapazität von 2.200 mAh und Lithium-Ion Polymer. Physikalische Eigenschaften: Betriebstemperatur -40 bis +75 C; Gehäuseabmessungen inklusive Befestigungsösen 151x61x108 mm (Bilder: Kögel)

DeDeFleet

von DeDeNet GmbH


DeDeFleet ist die branchenunabhängige IT-Lösung für Fahrzeugtelematik sowohl für PKW- als auch für LKW-Flotten und bietet automatisiertes Flottenmanagement optional mit oder ohne Live-Fahrzeugortung. Das DeDeFleet Web-Portal als auch die mobilen Anwendungen/Apps sind auf Modulbasis flexibel für individuelle Kundenbelange oder Branchenherausforderungen einsetzbar. Digitale Funktionen in den Bereichen Fuhrparkverwaltung, Disposition des Fuhrparks, Tourenplanung und -optimierung, mobiles Auftragsmanagement per App, digitaler Workflow, Live- Fahrzeugortung, Geräte-Ortung, Diebstahlschutz und Eventsteuerung, Geofencing, Objekterfassung mittels BLE-Beacon, LuRz, Remote-Download digitaler Tachograph, Dokumentation und Reporting, u.v.m. sorgen für deutliche Prozessoptimierung und effizienten Ressourceneinsatz - egal ob in Spedition, Handwerk, Lieferdienst, Bauunternehmen oder sonstigen Unternehmen mit mobilen Mitarbeitern. (Bilder: DeDeNet)

CarLo inTouch

von Soloplan GmbH


CarLo ist DAS Transportmanagementsystem für Speditionen und Logistikunternehmen und die Komplettlösung für alle Transportprozesse. Mit CarLo haben Sie die richtige Lösung für Ihre effiziente Planung, Steuerung und Überwachung von Transporten. Von der Angebotskalkulation über die Auftragsverwaltung bis hin zur Transportplanung, Frachtabrechnung und Statistik. Neben einer integrierten Sprachsteuerung arbeitet CarLo auch mit Künstlicher Intelligenz und Machine Learning um Transportprozesse zu optimieren. (Bilder: Soloplan)

KRONE TELEMATICS. SMART COLLECT

von Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG


Die Telematik- und Diagnoseeinheit KRONE Smart Collect stellt die Verbindung zwischen Nutzfahrzeugen (Trailer, Wechselbrücke) und Internet-Portalen (z. B. NicBase, FTP-Server …) her. Über das Portal können die Status-Informationen des Fahrzeugs bzw. der Maschine abgerufen und Aktionen ferngesteuert ausgelöst werden. Alternativ zu internen Antennen für GPS, GSM/UMTS und WLAN können als Produktvariante auch externe Antennen genutzt werden; der Anschluss erfolgt dann über FAKRA-Stecker. Ein interner Akku gewährleistet auch einen Betrieb bei abgeschalteter Versorgungsspannung über einen Zeitraum von mindestens einer bis zu vier Wochen (abhängig vom Zeitintervall), wobei die Position des Trailers sowie der Status zum Portal übertragen werden. Der Akku ist wartungsfrei, die Lebensdauer beträgt standardmäßig 10 Jahre. Die Anbindung der KRONE Smart Collect an die Fahrzeuge über CAN oder ETHERNET erlaubt die Überwachung des Maschinenstatus und die Ferndiagnose. Zusätzlich steht ein Langzeit-Logging für Dauerüberwachungen zur Verfügung. Ein interner Beschleunigungssensor erfasst Bewegungen und kann als Diebstahlschutz für die Maschine oder den Trailer genutzt werden. Die KRONE Smart Collect ist für einen außergewöhnlich großen Temperaturbereich spezifiziert: von -30 °C bis zu +70°C. Anwendung: Nutzfahrzeuge- und Trailer-Telematik; Temperaturschreiber gemäß DIN EN 11838 für Kühltransporte; Ferndiagnose und Fernwartung; Fuhrparküberwachung, Streckenverfolgung; Diebstahlschutz (Bewegung, Geo-Fencing). Vorteile: Einfache Montage und Wartbarkeit; Einfache Systemintegration; Nachrüstbarkeit (Bilder: Krone)

Addsecure Codriver

von Addsecure Smarttransport GmbH


Der modulare Aufbau unserer Telematiksuite ermöglicht es uns das System ganz an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Ob von Beginn an oder starten Sie mit einfachen Lösungen und erweitern diese später bei Bedarf. Behalten Sie den Überblick über Arbeitszeiten, Lenk- und Ruhezeiten, Auftragsmanagement, Nachrichten, Workflows, ECO Driving und vieles mehr! (Bild: Addsecure)

GT3850 »Teamy«

von AREALCONTROL GmbH


Fahrzeuge, Maschinen und stromlose Güter wie Container, Behälter, Lademittel, Werkzeuge, Equipment können im Telematik-Portal abgebildet werden. Ziel, Zweck und Strategie bestimmen die Hardware-Auswahl. Erweiterungen können modular per Update erfolgen. Alle Telematik-Systeme bieten GPS-Ortung, Erschütterungs-Sensor, I/O-Anschlüsse sowie BLE-Fähigkeit (Bluetooth Low Energy), GeoFencing (virtuelle Zäune), TimeFencing und unbegrenzten Spurverlauf mit entsprechenden Reports im Portal. Spezielle Hardware und OEM-Systeme können binnen kurzer Zeit eingebunden werden, z.B. Systeme für Lokomotiven und Spezialfahrzeuge. Branchenspezifische IoT-Lösungen mit eigenen Portalen zur Steuerung und Monitoring von Maschinen, Anlagen, Gebäudetechnik u.dgl. können ereignisgesteuert integriert werden, z.B. als IoT-Service-Auftrag mit anschließend automatischer Disposition und mobilem Auftragsversand an Service-Personal. (Bilder: Arealcontrol)

GT3630 »Speedy«

von AREALCONTROL GmbH


Fahrzeuge, Maschinen und stromlose Güter wie Container, Behälter, Lademittel, Werkzeuge, Equipment können im Telematik-Portal abgebildet werden. Ziel, Zweck und Strategie bestimmen die Hardware-Auswahl. Erweiterungen können modular per Update erfolgen. Alle Telematik-Systeme bieten GPS-Ortung, Erschütterungs-Sensor, I/O-Anschlüsse sowie BLE-Fähigkeit (Bluetooth Low Energy), GeoFencing (virtuelle Zäune), TimeFencing und unbegrenzten Spurverlauf mit entsprechenden Reports im Portal. Spezielle Hardware und OEM-Systeme können binnen kurzer Zeit eingebunden werden, z.B. Systeme für Lokomotiven und Spezialfahrzeuge. Branchenspezifische IoT-Lösungen mit eigenen Portalen zur Steuerung und Monitoring von Maschinen, Anlagen, Gebäudetechnik u.dgl. können ereignisgesteuert integriert werden, z.B. als IoT-Service-Auftrag mit anschließend automatischer Disposition und mobilem Auftragsversand an Service-Personal. (Bilder: Arealcontrol)

GT3060 »Obidy«

von AREALCONTROL GmbH


Fahrzeuge, Maschinen und stromlose Güter wie Container, Behälter, Lademittel, Werkzeuge, Equipment können im Telematik-Portal abgebildet werden. Ziel, Zweck und Strategie bestimmen die Hardware-Auswahl. Erweiterungen können modular per Update erfolgen. Alle Telematik-Systeme bieten GPS-Ortung, Erschütterungs-Sensor, I/O-Anschlüsse sowie BLE-Fähigkeit (Bluetooth Low Energy), GeoFencing (virtuelle Zäune), TimeFencing und unbegrenzten Spurverlauf mit entsprechenden Reports im Portal. Spezielle Hardware und OEM-Systeme können binnen kurzer Zeit eingebunden werden, z.B. Systeme für Lokomotiven und Spezialfahrzeuge. Branchenspezifische IoT-Lösungen mit eigenen Portalen zur Steuerung und Monitoring von Maschinen, Anlagen, Gebäudetechnik u.dgl. können ereignisgesteuert integriert werden, z.B. als IoT-Service-Auftrag mit anschließend automatischer Disposition und mobilem Auftragsversand an Service-Personal. (Bilder: Arealcontrol)


Diese interaktive Plattform für Transport-, Logistik- und Distributionsunternehmen führt alle Flotteninformationen zusammen, mit denen Ihre Disponenten, Manager, Subunternehmer und Kunden täglich arbeiten und kommunizieren. TX-CONNECT ist das pulsierende Herz unserer Lösung und entwickelt seine Dynamik durch die Verbindung mit Peripheriegeräten im Fahrzeug und Ihren anderen Bürosoftwareanwendungen. (Bild: Transics)


Mit Reveal können Fuhrparkmanager ihre Flottenfahrzeuge in nahezu Echtzeit orten, versteckte Kosten aufdecken und Potenziale für mehr Produktivität und Effizienz entdecken und ausschöpfen. Die Software überträgt die Leistungsdaten der Fahrzeuge in die tatsächlichen Betriebskosten. Im Zentrum von Reveal steht ein Dashboard mit allen wichtigen Flotteninformationen, wie eine übersichtlich gestaltete, interaktive Live-Karte, Diagramme, Berichte und grafisch aufbereitete Analysen. Individuelle Parameter wie Durchschnittsgeschwindigkeiten und -überschreitungen, Fahrweise sowie die Standzeiten und die Anzahl von Stopps können festgelegt werden. Aber auch Daten über die zurückgelegten Strecken, dem Kraftstoffkauf und -verbrauch, die Fahrzeug- und Motoraktivität sowie Wartungskosten kann man leicht abrufen. Zudem ermöglicht die Software durch die Auftragsmanagement-Lösung eine einfache Auftragsverwaltung, Terminplanung und Disposition. Das System funktioniert über jeden herkömmlichen Webbrowser wie auch eine mobile App (für iOS und Android). (Bilder: Verizon)

TSI Fleetmanager

von TSI Telematic Services GmbH


Der TSI Fleetmanager ist eine WEB-Plattform - die Telematik-Lösung für Unternehmen für alle Standard- und Speziallösungen. Angefangen von Fahrzeug-Telematik und Flottenmanagement über live Kraftstoffverbrauchserfassung und Sensorik- z.B. zur Erfassung von Kühltemperaturen, Füllständen und Betriebsstunden, Diebstahlschutz, bis hin zum Einsatz bei mobiler Arbeitszeit- und Prozesserfassung oder Objektverwaltung. Auch das Tacho-Fern-Auslesen mit Live-Visibility, ist im TSI Fleetmanager integriert. Die Daten der Fahrerkarte und die des Massenspeichers des digitalen Tachographen werden automatisch ausgelesen, archiviert und ausgewertet. Die besondere Stärke des TSI Fleetmanagers liegt in der modularen Plattformarchitektur, welche eine unerreichte Flexibilität und unbegrenzte Anpassungsmöglichkeiten an individuelle Aufgabenstellungen und Einsatzszenarien bietet. (Bilder: TSI Telematic Services)


Für die einfache Telematik-Lösung ist die SVG fleXboxEUROPA ausreichend. Fahrzeugpositionen, Mautberechnungen, Routenplanung und Anbindung an ERP- und TMS-Systemen ist hiermit schon möglich. Will man zusätzlich Tachographendaten und Fahrzeugsteuerungsdaten in die Analysen mit einfließen lassen, benötigt man zusätzlich die sogenannte Connected Box. Beide Geräte sind fest im Fahrzeug zu verbauen. (Bild: SVG)

SPEDION App – Android-basiertes Telematiksystem für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones

von Spedion GmbH


Die SPEDION App ist eine Android-basierte Telematiklösung für mobile Endgeräte mit effizienten Funktionen für die Nachrichten- und Auftragskommunikation sowie die Datenerfassung für Controlling, Fuhrparkmanagement und Buchhaltung. Zu den Features zählen Arbeitszeiterfassung, Mindestlohn-Reports, Fahrerverwaltung, Trailerverwaltung, Restlenkzeit, ECO-FMS-Analyse, Remote Download, Fahrspuranalyse, Dokumenten-Management, DocScan App, Aufgaben, Nachrichten, Touren, Reifendruckkontrolle, Truck-Navigation, Sonderziele, Führerscheinkontrolle, EventEngine; Telefonbuch, Internet. Der SPEDION App liegt ein modulares, nutzungsbasiertes Preis-und Abrechnungssystem zugrunde. Die individuell anpassbare Lösung eignet sich für Unternehmen jeder Größe. Über das Webportal SPEDIONline sowie die mobile Lösung SPEDION Portal App haben Transportunternehmen den gesamten Fuhrpark mit Fahrzeugdetails und Fahrerstatus im Blick. (Bilder: Spedion)

Webfleet - online Flottenmanagement (SaaS)

von Webfleet Solutions Sales B.V.


Webfleet ist eine der weltweit führenden SaaS-Lösungen (Software-as-a-Service) für Flottenmanagement. Webfleet verbessert die Fahrzeugleistung, spart Kraftstoffkosten, unterstützt die Fahrerleistung und verbessert die Gesamteffizienz der Flotte dank umfassender Datentransparenz. Die SaaS-Lösung nutzt modernste Technologie, um Sie bei allen Schritten Ihrer täglichen Aktivitäten zu unterstützen: Ortung der Fahrzeugpositionen Kommunikation im Team Verbesserung des Fahrverhaltens Genauere voraussichtliche Ankunftszeiten Arbeitszeiten Reduzierter Verwaltungsaufwand Eine ausgereifte Software zum Flottenmanagement gibt Unternehmen Zugang zu allen wichtigen Daten – in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche. So können Sie Ihre Daten mühelos analysieren und aussagekräftige Einblicke gewinnen. (Bilder: Webfleet Solutions)

TRACK.Agheera Cloud Plattform

von Agheera GmbH


Agheera´s Cloud Lösung ermöglicht, neben Telematik Lösungen diverser Anbieter, auch positionsgebende Lösungen und Daten von mobilen Endgeräten wie Driver Apps, Lager Scanner einzubinden und zu verwertbaren Informationen innerhalb der Transport Management Systeme der Kunden aufzubereiten. - Visualisierung von Echtzeitdaten, Geofences, Benachrichtigungen bei Ereignissen an unbegrenzte Anzahl von Nutzern, - Rules Engine: Definition von benutzerspezifischen Prozessereignissen: Wechselbrücke am Standort angekommen, Container hat Umschlagplatz erreicht, Container um x Minuten verspätet, Standzeitenauswertung, Inventur, UVV Termine - Rollenbasierendes und mandantenbasiertes Benutzerrollenkonzept - Ankunftsmonitor - Telematik Konsolidierung: Integration und Darstellung heterogener Telematik-Hardwareflotten und zahlreicher positions- und informationsgebender Lösungen auf einer Plattform. (Bild: Agheera) Zusätzlich unterstützt werden Sichtweisen der Logistikanwendungen wie Asset View, Trip View, Shipment View.

 

Um die Auswahl weiter einzuschränken, sollten Sie Vorgaben zur verwendeten Hardware im Fahrzeug bzw. am mobilen Objekt spezifizieren.